Freitag, 03. Februar 2023
Archiv » Saison 2010/2011

Saison Höhepunkt "Die Deutschen Pokalmeisterschaften in Brühl bei Köln"

 

02.06.2011TagebucheintragTagebucheintrag

 Erfolgreicher Start für Wingeröder Mannschaft beim Deutschlandpokal in Brühl

Am ersten Turniertag der Deutschen Pokalmeisterschaften spielte die Wingeröder Mannschaft gegen den SV Eintracht Gommern aus Sachsen-Anhalt den ersten Sieg ein. In der ersten Einzelrunde erzielte Andreas Wenderott ein 3:0 und Thomas Sauerbier ein 3:1. Nur Michael Schneemann musste sich 0:3 dem Gegner aus Sachsen-Anhalt geschlagen geben. Das Doppel verlief abermals zu Gunsten der Wingeröder Mannschaft, denn Andreas und Thomas gewannen souverän 3:1. In der zweiten Einzelrunde machte Andreas mit seinem 3:0 den Gesamtsieg für Wingerode perfekt.

Wie immer sorgten die mitgereisten Fans für die notwendige Motivation und Atmosphäre.

Am Morgigen Freitag geht für die Wingeröder das Turnier um 10:00 Uhr gegen den TSG Niederhofheim (Hessen) weiter. Gleich im Anschluss um 14:00 Uhr treten unsere Jungs gegen den SV Schmalensee (Schleswig-Holstein) an.

03.06.2011 Tagebucheintrag

Ernüchternde Ergebnisse im ersten Spiel, große Freude über Sieg im zweiten

Nach dem erfolgreichen Spiel am ersten Turniertag, musste unsere Mannschaft in der Aufstellung Andreas Wenderott, Michael Schneemann und Thomas Sauerbier im ersten Spiel am heutigen Tage dem Gegner aus Niederhofheim (Hessen) mit 2:4 Punkten den Vortritt lassen. In der ersten Einzelrunde mussten sich sowohl Andreas als auch Michael in zwei knappen Fünfsatzspielen geschlagen geben. Thomas verlor klar 0:3. Hoffnung kam auf durch das knapp gewonnene Doppel (3:2) und den anschließenden Einzelsieg von Andreas. Leider bedeutete Thomas seine zweite Niederlage den 2:4 Endstand.

Nach kurzer Regenerationsphase ging es um 14:00 Uhr gegen die ebenfalls sehr starke Vertretung aus Schleswig-Holstein weiter. Im Eröffnungsspiel musste sich Michael klar 0:3 geschlagen geben. Das anschließende Spiel war von sehenswerten Ballwechseln und großer Spannung geprägt. Am Ende konnte sich Andreas glücklich mit 15:13 im fünften Satz durchsetzen. Nicht weniger interessant verlief das dritte Einzel in diesem Spiel, denn auch Thomas konnte sich hier sehr glücklich im fünften Satz mit 12:10 behaupten. Auch im Doppel zeigten Andreas und Thomas, was sie können und holten einen 3:1 Sieg für Wingerode. Nach Andreas seinem 3:1 Einzelsieg Stand das nicht erwartete, hart erkämpfte und letztendlich glückliche 4:1 gegen Schmalensee fest.

Erneut sorgten die mitgereisten Wingeröder Fans für die optimalen, äußerlichen Bedingungen!

04.06.2011 Tagebucheintrag

Dritter Platz in der Vorrundengruppe der Deutschen Pokalmeisterschaften

Am dritten Wettkampftag hatten die Wingeröder Spieler den Einzug ins Viertelfinale in eigener Hand. Spielbeginn war um 14:00 Uhr gegen den SV Wesseln und Andreas Wenderott erzielte gleich im Eröffnungsspiel einen 3:0 Sieg. Leider mussten sich Christopher Simon und Thomas Sauerbier in den weiteren Einzelspielen der ersten Runde je 0:3 geschlagen geben. Das Doppel gewannen Wenderott/Sauerbier souverän 3:0. Im Spitzenspiel des Tages musste sich Andreas im fünften Satz mit 11:5, nach ansehnlichen Ballwechseln, geschlagen geben. Thomas gelang es danach durch ein 3:0 das Spiel auf 3:3 auszugleichen. Im alles entscheidenden sechsten Einzel unterlag Christopher 0:3, was zugleich die 3:4 Niederlage bedeutete.

Dadurch zog der SV Schmalensee, den man gestern noch mit 4:1 besiegen konnte an den Wingerödern in der Tabelle vorbei. In der Abschlusstabelle belegten die Wingeröder Spieler einen dritten Platz.

In der Gesamtschau steht fest, dass es für Andreas, Thomas, Michael, Christopher, Martin, Johannes, Jürgen, Rossi und Benni ein einmaliges Erlebnis in Ihrer Tischtennislaufbahn war und wir an allen drei Tagen sehr viel Spaß miteinander hatten.

Es bleibt auch noch festzuhalten, dass der TTC Blau Weiß Brühl Vochem herausragende äußerliche Rahmenbedingungen zur Verfügung stellte und somit ein tolles Turnier stattfinden konnte.

BG/MS

Deutsche Pokalmeisterschaften Herren C in Brühl   Einzel und Doppelwertung
Pl. Mannschaft Spiele Punkte Pl. Spieler Mannschaft     Punkte
1 TSG Niederhofheim 15 : 7 3 : 1   Wenderott, Andreas       6 : 2
2 SV Schmalensee 13 : 9 3 : 1   Sauerbier, Thomas       3 : 3
3 Schwarz-Rot Wingerode 13 : 10 2 : 2   Schneemann, Michael       0 : 3
4 SV Wesseln 11 : 13 2 : 2   Simon, Christopher       0 : 2
5 Eintracht Gommern 3 : 16 0 : 4   Wenderott/Sauerbier       4 : 0

 

 

Aufstiegsspiele zur 3. Bezirksliga am 15.05.2011 in Erfurt

Wingerode 1 steigt in die 3. Bezirksliga auf

Um dieses Jahr von der Kreisebene in die 3. Bezirksliga aufzusteigen, mussten Relegationsspiele durchgeführt werden. In dem vorgezogenen Spiel gegen Hydro Nordhausen am 29.04. haben die Wingeröder in der Besetzung Andreas Wenderott (2,5 Punkte), Thomas Sauerbier(1,5), Michael Schneemann(1,0), Christopher Simon(1,5), Marcel Wenderott(1,0), Johannes Schneemann(1,0) und David Wenderott(0,5) den Grundstein für das erklärte Ziel „Aufstieg“ gelegt. Herausragend war wieder einmal die Leistung von Andreas der sowohl im Einzel als auch im Doppel mit David ungeschlagen blieb.

Für den 15.05.2011 wurde dann vom TTTV ein Mammutprogramm für die Aufstiegsspiele angesetzt. Hier war nun die Aufgabe, sich gegen die aufstiegswilligen Gegner vom SV Sömmerda III, TTC Rotation Weimar V und SSV Schlotheim III durchzusetzen. Die Wingeröder traten die Reise nach Erfurt mit einem großen Handicap an, da sie das Turnier ohne ihren Spitzenspieler Andreas Wenderott bestreiten mussten. Es sollte für Thomas Sauerbier(5,5 Punkte), Michael Schneemann(5,5), Christopher Simon(4,0), Mathias Wenderott(2,5), Friedbert Rode(3,0), Marcel Wenderott(3,5) und Joachim Ryppa(1,0) ein langer Tag werden. Im ersten Spiel war Sömmerda der Gegner. In einem mit vielen 5 Satz Spielen geprägten Spiel und sehenswerten Ballwechseln stand am Ende ein verdienter 9:6 Erfolg fest. Die mitgereisten Wingeröder Spieler sorgten mit viel Applaus und ständigen Anfeuerungsrufen für die notwendige Atmosphäre in der Sporthalle. Damit hatten auch sie einen maßgeblichen Anteil am Erfolg der Schwarz Roten. Das zweite Spiel gegen Weimar war dann schon einfacher. Ein klarer und in dieser Höhe auch verdienter 9:2 Erfolg war der Lohn für konzentrierte Leistungen. Durch die zwischenzeitliche Niederlage von Schlotheim gegen Nordhausen konnte man sich im letzten Spiel gegen Schlotheim sogar eine Niederlage leisten. Der Punkt von Friebert Rode zur zwischenzeitlichen 4:3 Führung wurde euphorisch gefeiert, denn er bedeutete den Aufstieg. Die 7:9 Niederlage in diesem Spiel hatte nur noch statistischen Wert. Der an diesem Tag ins obere Paarkreuz aufgerückte Michael Schneemann war mit 5:1 Spielen der herausragende Akteur in den Reihen der motivierten Wingeröder. 9 Stunden Tischtennis an einem Tag die sich am Ende wirklich gelohnt haben.

Die Saison ist für die Wingeröder aber noch nicht vorbei, denn am 02.06. geht es nach Brühl zum Deutschland Pokal der Herren C Klasse. Dort soll noch ein achtbares Ergebnis erspielt werden. So wird dieses Event der krönende Abschluss in einem Jahr, wo im Wingeröder Tischtennissport alles gepasst hat. Die 1. Mannschaft wurde Kreismeister, Kreispokalsieger, Bezirkspokalsieger, Landespokalsieger und Aufsteiger in die 3. Bezirksliga. Die 2. und 4. Mannschaft ist in der 1. bzw. 3. Kreisklasse erster und somit Aufsteiger geworden. Eine geile Saison.

JR/TS

 

Mannschaft

1

2

3

4

5

Spiele div.

Punkte

1

SV Schwarz Rot Wingerode I

x

x

7

9

9

6

9

5

9

2

34

23

11

6

2

2

SSV 07 Schlotheim III

9

7

x

x

9

7

5

9

9

5

32

28

4

6

2

3

SV Sömmerda III

6

9

7

9

x

x

9

6

9

2

31

26

5

4

4

4

TTC Hydro Nordhausen IV

5

9

9

5

6

9

x

x

9

3

29

26

3

4

4

5

TTC Rotation Weimar V

2

9

5

9

2

9

3

9

x

x

12

36

-24

0

8

 

 

 

Die Saison

Kreisligaoberliga   Einzelwertung
Pl. Mannschaft Spiele Punkte Pl. Spieler Mannschaft     Punkte
1 SV Schwarz-Rot Wingerode 159 : 66 31 : 1 1 Andreas Wenderott Wingerode     52 : 2
2 Concordia Beuren 150 : 85 24 : 8 2 Kay Launert Beuren     46 : 3
3 TSV Jahn Geisleden 140 : 95 24 : 8 3 Torsten Schnur Geisleden     43 : 8
4 TSV Breitenworbis 126 : 123 16 : 16 4 Alexander Sukau Breitenworbis     45 : 12
5 SG Kreuzebra 110 : 119 15 : 17 5 Thomas Sauerbier Wingerode     41 : 8
6 SC Heiligenstadt 108 : 133 13 : 19   Michael Schneemann Wingerode     23 : 19
7 TSV Steinheuterode 104 : 128 12 : 20   Christopher Simon Wingerode     16 : 24
8 SV Bernterode 77 : 147 5 : 27                
9 Leinefelde 76 : 154 4 : 28                
10 SV Einheit Worbis   :     :                  

 

1.Kreisklasse   Einzelwertung
Pl. Mannschaft Spiele Punkte Pl. Spieler Mannschaft     Punkte
1 SV Schwarz-Rot Wingerode 2 180 : 54 36 : 0 1 Bruno Apel Birkungen     55 : 7
2 TSV Breitenworbis 4 167 : 118 28 : 8 2 Mathias Wenderott Wingerode     47 : 7
3 SV Haynrode 133 : 144 16 : 20 3 August Nachtwey Kreuzebra     50 : 13
4 SG Kreuzebra 2 132 : 146 16 : 20 4 Friedbert Rode Wingerode     38 : 7
5 SV Gernrode 131 : 145 16 : 20 5 Hans Mika Steinheuterode     47 : 18
6 SV Niederorschel 2 129 : 145 16 : 20 9 Marcel Wenderott Wingerode     34 : 12
7 SG Birkungen 131 : 150 16 : 20 20 Johannes Schneemann Wingerode     20 : 15
8 TSV Steinheuterode 2 135 : 148 13 : 23             :  
9 SV Bernterode 2 114 : 150 13 : 23             :  
10 TSV Großbodungen 2 107 : 159 10 : 26             :  

 

2.Kreisklasse   Einzelwertung
Pl. Mannschaft Spiele Punkte Pl. Spieler Mannschaft     Punkte
1 SV Niederorschel 3 171 : 89 30 : 6 1 Christopher Nielebock Heiligenstadt     51 : 5
2 Concordia Beuren 3 158 : 113 28 : 8 2 Ulrich Wittnebert Beuren     49 : 8
3 TTV Dingelstädt 3 158 : 104 26 : 10 3 Christian Funke Büttstedt     38 : 1
4 SV Schwarz-Rot Wingerode 3 156 : 109 24 : 12 4 Tobias Rais Niederorschel     47 : 11
5 FSV Uder 2 151 : 123 21 : 15 5 Anton Klöppner Dingelstädt     47 : 14
6 TSV Büttstedt 124 : 130 17 : 19   Jürgen Kaufmann Wingerode     33 : 8
7 SC Heiligenstadt 2 136 : 153 14 : 22   Martin Gumz Wingerode     33 : 18
8 TSV Breitenworbis 5 109 : 156 13 : 23   Hardy Häfner Wingerode     28 : 24
9 SV Großbartloff 98 : 172 5 : 31   Joachim Ryppa Wingerode     27 : 24
10 SV Gernrode 2 63 : 175 2 : 34   David Wenderott Wingerode     5 : 4

 

3.Kreisklasse St. 1   Einzelwertung
Pl. Mannschaft Spiele Punkte Pl. Spieler Mannschaft     Punkte
1 SV Schwarz-Rot Wingerode 4 138 : 66 26 : 2 1 Frank Zinke Weißenborn     47 : 2
2 SV Weißenborn-Lüderode 126 : 82 21 : 7 2 David Wenderott Wingerode     37 : 2
3 Concordia Beuren 4 126 : 86 21 : 7 3 Stepphan Freundlieb Jützenbach     43 : 9
4 VFB Jützenbach 105 : 115 13 : 15 4 Dietmar Seitz Breitenworbis     27 : 7
5 SV Bernterode 3 98 : 120 10 : 18   Josef Schneider Wingerode     18 : 0
6 Concordia Beuren 5 90 : 125 8 : 20   Jürgen Meyer Wingerode     19 : 12
7 TSV Breitenworbis 6 87 : 127 8 : 20   Benjamin Glosse Wingerode     16 : 16
8 Lok Leinefelde 3 75 : 124 5 : 23   Heinz Meier Wingerode     6 : 15
9 Einheit Worbis   :     :     Uwe Schönekaes Wingerode     13 : 10
      :     :                  
      :     :                  

 

Kreispokal Endrunde
Pl. Mannschaft Spiele Punkte
1 SV Schwarz-Rot Wingerode 12 : 2 6 : 0
2 SV Einheit Worbis  7 : 9 2 : 4
3 TSV Breitenworbis 6 : 10 2 : 4
4 SV Niederorschel 6 : 10 2 : 4