Freitag, 23. August 2019
News

Sieg in Waltershausen

Sonntag, 31. März 2019, 15:34 Uhr

Wingeröder sichern sich Vizemeisterschaft Nach zuletzt zwei deutlichen Auswärtserfolgen in Bischleben und Erfurt ging es an diesem Wochenende zum Tabellennachbarn nach Waltershausen. Der Gastgeber war die einzige Mannschaft, die noch eine theoretische Chance auf Platz zwei hatte. Doch die Schwarz-Roten setzten ihren Siegeszug in der Rückrunde fort und gewannen unerwartet deutlich mit 8:3 Punkten. Den Auftakt machte Michael Schneemann und Ersatzmann David Wenderott mit einem 4-Satzerfolg. Die Brüder Wenderott gewannen ihr Doppelduell erst im Entscheidungssatz. In der ersten Einzelrunde legten Heiko Wenderott, Schneemann und David Wenderott mit Einzelpunkten nach. Beim Stand von 5:1 kam es zum Duell der beiden besten Spieler der Liga. Dieses konnte der Waltershäuser Spitzenspieler in vier Sätzen für sich entscheiden. Da aber alle drei Wenderotts ihre Spiele in der Folge gewannen, stand am Ende ein klarer 8:3 Erfolg. Damit setzen die Wingeröder ihren aktuellen Lauf fort und stehen ohne Niederlage in der Rückrunde mit 12 Siegen, 3 Unentschieden und einer Niederlage als Vizemeister fest. Zum Abschluss der Saison stehen noch zwei Spiele gegen die dritte bzw. vierte Vertretung von Bundesligist Post Mühlhausen an.

Zurück zur Übersicht