Donnerstag, 01. Oktober 2020
News

Starker Auftritt gegen Leimbach

Sonntag, 13. September 2020, 10:35 Uhr

12.09.2020

1. Mannschaft

SV Schwarz-Rot Wingerode - Leimbach 9:3

Das hätte keiner erwartet – Wingerode schlägt Ligafavoriten Leimbach deutlich.

Mit einem klaren 9:3 schlägt der Aufsteiger SV Schwarz-Rot Wingerode den Ligafavoriten TSV Leimbach der Verbandsliga West. Dieser unerwartete Ausgang deutete sich bereits nach den Doppeln an, nachdem die Gastgeber vom SV Wingerode mit 2:1 führten. Das Doppel Wille/Heddergott rang mit einer starken Leistung das Spitzendoppel mit Ligaprimus Danny Hollatz nieder. Nielebock/Merker hatten nach starker Leistung mit 2:3 knapp das Nachsehen. Im Einzel zeigten die Wingeröder ihre ganze Klasse. Heiko Wenderott gewann klar in drei Sätzen gegen Anders. Marcel Wille lieferte sich ein packendes Duell gegen den besagten Ligaprimus Hollatz, der in der letzten Serie nur ein einziges Einzelduell verlor. Nach einem Rückstand von 1:2 Sätzen und 4:10 Punkten im vierten Satz, verteidigte Marcel Wille 6 Matchbälle des Gegners, drehte das Spiel und gewann in der Verlängerung des letzten Satzes. Dieser Sieg war eine Art Knackpunkt im Punktspiel und hat gezeigt, dass tatsächlich ein Sieg gegen Leimbach drin ist. Andreas Wenderott und Gerhardt Heddergott gewann nach starken Leistungen gegen Becker und Klink. Christopher Nielebock und David Merker verloren jeweils knapp gegen Städtler und Hildebrandt, sodass ein Pausenstand von 6:3 auf dem Tableau stand. In der zweiten Einzelrunde rang Heiko Wenderott ebenfalls den favorisierten Hollatz mit 3:0 nieder. Ebenso gewann Marcel Wille gegen Anders. Nach leichter Verletzung von Städtler im ersten Spiel ging im zweiten Spiel leider nichts mehr, sodass Andreas Wenderott kampflos gewann und der 9:3 Sieg fest gemacht wurde. Damit führt der SV Schwarz-Rot Wingerode die Tabelle der Verbandliga West an und ist gespannt auf das nächste Duell gegen ebenfalls starke Schlotheimer am 04.10.2020.

Aufstellungen und Punkte:

SV Schwarz-Rot Wingerode: Heiko Wenderott (2,5), Marcel Wille (2,5), Andreas Wenderott (2,5), Christopher Nielebock (0), Gerhardt Heddergott (1,5), David Merker (0)


Zurück zur Übersicht