Montag, 15. August 2022
News

Dorfmeisterschaften 2022

Freitag, 27. Mai 2022, 19:59 Uhr

 

Bericht: Vereinsmeisterschaft

SV Schwarz-Rot Wingerode – Tischtennis 25.05.2022
 

Der Titel bleibt auch in diesem Jahr in Heiligenstadt.

Es war in diesem Jahr eine Vereinsmeisterschaft der etwas anderen Art. Gespielt wurde jeder gegen jeden in einem Vorgabeturnier mit 2 Gewinnsätzen. 100 Punkte Differenz im QTTR Wert ergaben 1,5 Punkte Vorsprung; maximal betrug der Vorsprung jedoch 7 Punkte. Als Beispiel: Marcel (~1900 Punkte) gegen Achim (~1400 Punkte) ergeben eine Differenz von 500 Punkten. Als Punktvorsprung ergibt sich 500*1,5/100 =7,5, also 7 Punkte Vorsprung.
Dieses Vorgabeturnier ermöglichte den Spielern aller Mannschaften mit wenigen entscheidenden Punkten selbst die Spieler der ersten Mannschaft zu schlagen. Für Heiko und Marcel, die aufgrund ihres QTTR Werts von ~1900 Punkten immer einem erheblichen Rückstand hinterherspielten, war es ein Spagat zwischen Sicherheit gegen vermeintlich schwächere Spieler und voller Konsequenz, um ihr eigenes Spiel durchzubringen.

Marcel gelang an diesem Tag fast alles. In je 2 Sätzen konnte er die Brüder Wenderott schlagen. Sowohl gegen Achim und Jürgen konnte er glücklich 2 Matchbälle abwehren und so ungeschlagen aus der Vereinsmeisterschaft herausgehen (9:0). Marcel konnte damit seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Andreas, der gegen Bruder Heiko knapp und gegen die anderen Spieler souverän gewann, musste sich nur gegen Marcel geschlagen geben (8:1). So wurde er souverän Zweiter. Den dritten Platz im Vorgabeturnier konnte Friedbert erlangen, der dem Vereinsprimus Heiko mit einem 2:0 keine Chance ließ und aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor David und Matthias platzierte.

Im Anschluss ans Einzel-Vorgabeturnier haben Achim und Marcel im Doppel ihr Können unter Beweis gestellt. Mit Handicap (diesmal war es der Alkohol und vielleicht die schwerliegenden Bratwürste) gingen sie ungeschlagen aus Duellen mit David/Martin und Heiko/Friedbert hervor, die selbstverständlich ebenfalls mit demselben Handicap zu kämpfen hatten. Die dabei abgeschlossene Wette von Andreas (ich kenne leider die Details nicht mehr, aber es ging um eine Kiste Bier, soviel ist klar) wurde von Friedbert genau festgehalten.

 

 

Folgende Rangliste hat die Vereinsmeisterschaft ergeben:

Platzierung

Spieler

Spielverhältnis

Satzverhältnis

1

Marcel

9:0

18:4

2

Andreas

8:1

16:6

3

Friedbert

5:4

13:10

4

David

5:4

12:10

5

Mathias

5:4

11:11

6

Heiko

4:5

10:12

7

Jürgen

3:6

8:13

8

Achim

2:7

11:16

9

Martin

2:7

8:15

10

Benni

2:7

5:15

 

Im Folgenden ist die Ergebnismatrix vom Einzel-Vorgabeturnier dargestellt.

  David 1600 Achim 1400 Jürgen 1400 Mathias 1400 Friedbert 1400 Andreas 1700 Heiko 1900 Benni 1200 Martin 1600 Marcel 1900
David     1 2 2 0 2 0 2 1 0 2 0 2 2 0 2 1 1 2
1600                                        
Achim 2 1     1 2 2 1 1 2 1 2 1 2 1 2 1 2 1 2
1400                                        
Jürgen 0 2 2 1     0 2 0 2 1 2 2 0 2 0 0 2 1 2
1400                                        
Mathias 0 2 1 2 2 0     2 1 0 2 2 1 2 1 2 0 0 2
1400                                        
Friedbert 1 2 2 1 2 0 1 2     0 2 2 0 2 0 2 1 1 2
1400                                        
Andreas 2 0 2 1 2 1 2 0 2 0     2 1 2 0 2 1 0 2
1700                                        
Heiko 2 0 2 1 0 2 1 2 0 2 1 2     2 0 2 1 0 2
1900                                        
Benni 0 2 2 1 0 2 1 2 0 2 0 2 0 2     2 0 0 2
1200                                        
Martin 1 2 2 1 2 0 0 2 1 2 1 2 1 2 0 2     0 2
1600                                        
Marcel 2 1 2 1 2 1 2 0 2 1 2 0 2 0 2 0 2 0    
1900                                        

 

Marcel Wille


Zurück zur Übersicht