Freitag, 03. Februar 2023
News

Gelungener Saisonauftakt gegen starke Herbslebener

Sonntag, 11. September 2022, 10:26 Uhr

10.09.2022

1. Mannschaft

Herbsleben- SV Schwarz-Rot Wingerode 6:8

Vor dem ersten Punktspiel der neuen Saison und spätestens nach den ersten Doppeln hätte niemand mehr mit einem Sieg der Wingeröder gerechnet. Die stark aufspielenden herbslebener Doppel Schuchardt/Helbig und Bischoff/Günther bezwangen unsere Doppel Wille/Heddergott in 3 Sätzen bzw. Wenderott/Wenderott in 5 Sätzen. Wir ließen uns aber von den ersten Niederlagen nicht kleinkriegen und gaben in den Einzelrunden unser Bestes. Heiko und Marcel zeigten in der ersten Einzelrunde ihr ganzes Können und bezwangen das gegnerische Spitzenduo Bischoff und Schuchardt knapp. Nachdem sich Gerhard und Andreas knapp ihren Gegnern geschlagen geben mussten, zeigten Heiko und Marcel vorn erneut ihre Klasse und stellten auf ein Zwischenstand von 4:4. Andreas konnte nach Rückstand eine deutliche Leistungssteigerung an den Tisch bringen und bezwang Gegner Helbig knapp im fünften Satz. Das gesamte Spiel zeichnete sich durch knappe und hart umkämpfte Spiele aus. Das belegen die insgesamt sieben Fünfsatzspiele von denen die Wingeröder vier für sich entscheiden konnten. Nur Gerhard fehlte das Quäntchen Spielglück. Er verlor zwei Einzel denkbar knapp im fünften Satz; ebenso gegen Günter. Als Heiko und Andreas ihre Fünfsatzspiele gegen Helbig und Schuchardt gewannen war der anfängliche Rückstand final gedreht und wir lagen 7:5 in Front. Marcel ließ dem bisher ungeschlagenen Günther im Abschlussspiel keine Chance und gewann 3:0. Damit ist der Saisonauftakt für die Wingeröder perfekt und zwei unerwartete Punkte konnten nach Hause gebracht werden.
In der kommenden Woche geht es gegen Eisenach, die in ihrem ersten Spiel gegen Aufsteiger Flohseligental klar unterlegen waren.

 

Aufstellungen und Punkte:

  • SV Schwarz-Rot Wingerode:
    Heiko Wenderott (3), Marcel Wille (3), Andreas Wenderott (2), Gerhard Heddergott (0)
  • TTSV Herbsleben e.V.:
    Schuchardt (0,5), Bischoff (1,5), Helbig (1,5), Günther (2,5)

Zurück zur Übersicht