Dienstag, 30. November 2021
News

Zweite Wingeröder Mannschaft im Kreispokalfinale

Sonntag, 05. Februar 2012, 12:01 Uhr

03.02.2012

2. Mannschaft

Zweite Wingeröder Mannschaft im Kreispokalfinale

Im diesjährigen Kreispokalfinale in Gernrode standen sich die Mannschaften der Tischtennisvereine aus Beuren, Geisleden, Niederorschel und Wingerode gegenüber

Durch die sehr kurzfristige Absage der Zweiten Mannschaft aus Beuren kam unsere zweite Mannschaft in Besetzung J. Schneemann, M.Gumz und J. Ryppa doch noch als erster Nachrücker im Pokalfinale zum Einsatz
 
In der ersten Runde ging es gegen den hohen Favoriten aus Beuren. Alle 3 Einzelspiele gingen klar an die Beurische Mannschaft. Im anschließenden Doppel hatten allerdings Kaufmann/Schröter gegen Gumz/Ryppa deutlich mehr Mühe, um den vierten und entscheidenden Punkt für ihre Mannschaft einzufahren. Das Doppel endete mit einem 3:2 für den späteren Pokalsieger.
 
Als zweites ging es gegen die Vertretung aus Geisleden. In den ersten drei Einzelspielen konnte nur J. Schneemann durch einen Sieg gegen S. Kruse überzeugenDurch die erneut knappe Niederlage im Doppel durch Schneemann/Gumz und den anschließenden Punktverlust von J. Schneemann gegen T. Schnur - in einer ansehnlichen und umkämpften Auseinandersetzung - ging das Spiel mit 4:1 an den späteren Zweitplatzierten.
 
In der letzten Runde stand dann noch das Spiel gegen Niederorschel auf dem Plan. In dieser Partie konnten die Wingeröder Spieler keine Siege einfahren und so ging das letzte Spiel relativ schnell mit 0:4 verloren
 
Bei dem insgesamt 4,5 Stunden dauernden Finale sahen die zahlreich angereisten Zuschauer viele schöne Ballwechsel und spannende Partien. Insgesamt war es für unsere zweite Garnitur ein Saisonhöhepunkt- auch wenn man sportlich gegen die höherklassigen Vertretungen chancenlos war.
 
Für die hervorragenden Spielbedingungen und die sehr gute Verpflegung muss man dem gastgebendem Sportverein aus Gernrode noch ein dickes Kompliment machen. 
 
Am Ende gratulieren wir der Mannschaft aus Beuren zum verdienten Sieg und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bezirkspokal in Erfurt. 
 
Wingerode II und der Pokalsieger 2012 Concordia Beuren
 
Kreispokal Endrunde 2012
Pl. Mannschaft Spiele Punkte
1 Concordia Beuren 12 : 0 6 : 0
2 TSV Jahn Geisleden 8 : 6 4 : 2
3 SV Niederorschel 5 : 8 2 : 4
4 SV Wingerode 2             1 : 12 0 : 6
 
JS

Derbysieg geht nach Wingerode, 9:3 in Ershausen

Sonntag, 29. Januar 2012, 15:15 Uhr

29.01.2012

1.Mannschaft

Derbysieg geht nach Wingerode

SG Blau-Weiß Ershausen - SV Schwarz-Rot Wingerode 3:9

Am Sonntag stand mit dem Eichsfeldderby in Ershausen das Spitzenspiel in der 3. Bezirksliga Nord auf dem Programm. Die spielerischen Erwartungen an diese Partie wurden auch erfüllt, da beide Mannschaften in Bestbesetzung antraten und so der 9:3 Auswärtssieg der Schwarz-Roten nicht umfänglich den Spielverlauf widerspiegelt.

Zum Doppelauftakt gewannen Heiko Wenderott/Christopher Simon glatt mit 3:0 gegen Heddergott/Gremmer. Anschließend mussten sich Andreas Wenderott/Michael Schneemann der Paarung Marcel Wille/Andreas Holbein im fünften Durchgang mit 7:11 geschlagen geben. Die dritte Doppelpartie ging mit 3:0 ebenfalls durch Thomas Sauerbier/Mathias Wenderott gegen Wille/Wille an Wingerode.
 
In der ersten Einzelrunde konnten H. Wenderott durch ein 3:1-Sieg gegen Heddergott und C. Simon durch ein klaren 3:0 Sieg gegen Wille überzeugen. A. Wenderott und T. Sauerbier mussten dagegen ihr ganzes Können aufbieten gegen M. Wille bzw. Seb. Wille und konnten daher erst im fünften Durchgang mit 11:9 bzw. 11:7 den Sieg einfahren. Demgegenüber hatte M. Schneemann gegen Gremmer im fünften Satz mit 6:11 das Nachsehen und M. Wenderott musste sich gegen Holbein bereits im vierten Satz geschlagen geben.
 
Die zweite Einzelrunde eröffnete H. Wenderott mit einem souveränen 3-Satzsieg gegen M. Wille.
A. Wenderott musste gegen Heddergott erneut sein ganzes Leistungsvermögen abrufen und konnte daher nach sehenswerten Ballwechseln ein schon verloren geglaubtes Spiel mit 11:9 im fünften Satz gewinnen. Den 9:3 Gesamtsieg machte T. Sauerbier durch sein 3-Satzsieg gegen Gremmer perfekt.
 
Insgesamt sahen die 15 Zuschauer eine gutklassige Partie, die letztlich durch den Gewinn enger Spielsituation zu Gunsten der Wingeröder entschieden wurde. Abschließend gilt es  sich aus Wingeröder Sicht noch für die gewohnte "Nachbetrachtung" zu bedanken!
 
MS / JS

Spitzenposition ausgebaut, 9:1 gegen Frohndorf

Sonntag, 22. Januar 2012, 20:36 Uhr

21.01.2012

1.Mannschaft

Spitzenposition ausgebaut

Wingerode - Frohndorf 9:1

Am elften Spieltag der 3. Bezirksliga Nord gelang der ersten Tischtennismannschaft des SV Schwarz-Rot Wingerode der elfte Sieg. Im Gegensatz zum knappen Hinspielerfolg gelang diesmal ein überzeugender 9:1 Sieg gegen die Vertretung aus Frohndorf/Orlishausen mit dem zugleich die Tabellenführung weiter ausgebaut werden konnte.

Nichtsdestotrotz taten sich zunächst A. Wenderott/ M. Schneemann bei ihrem Doppel ungewohnt schwer und konnten daher ersten im fünften Durchgang das Spiel für sich entscheiden. Ihre Spitzenposition in der Doppelkonkurrenz untermauerten erneut H. Wenderott/ C. Simon mit einem 3:1 Sieg. Ihnen taten es T. Sauerbier/M. Wenderott gleich.

In der Einzelrunde gelangen H. Wenderott, A. Wenderott und T. Sauerbier souveräne 3-Satzsiege. Das Punktekonto wurde ebenso durch C. Simon und M. Wenderott weiter ausgebaut, da sie im vierten Satz ihre Spiele gewinnen konnten. Lediglich M. Schneemann musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Den Gesamterfolg machte anschließend H. Wenderott mit seinem zweiten klaren Tageserfolg perfekt.

Am kommenden Sonntag werden die Schwarz-Roten erneut ihr ganzes Leistungsvermögen abrufen müssen, denn da findet in Ershausen das Eichsfeldderby beim aktuellen Tabellendritten statt.

MS


Rückrundenstart in Weißensee gelungen, 9:0 Sieg

Samstag, 14. Januar 2012, 23:11 Uhr

In der 3. Bezirksliga Nord stand am Freitagabend für die erste Tischtennismannschaft des SV Schwarz-Rot Wingerode die lange Reise zur Vertretung des SV Blau-Weiß 21 Weißensee auf dem Programm. Kurzfristig musste zudem Christopher Simon durch Johannes Schneemann ersetzt werden. Nichtsdestotrotz wurde mit einem deutlichen 9:0 Sieg das Hinspielergebnis bestätigt.........

Mehr lesen


Rückblick Erste Halbserie 2011/2012

Samstag, 14. Januar 2012, 22:58 Uhr

1.Mannschaft

            Wow, was für eine Halbserie!

Das wir oben mitspielen können, haben wir erwartet, aber das wir in der 3. Bezirksliga unangefochten an der Spitze stehen ist doch etwas überraschend für uns. Ein deutlicher Vorsprung darf aber auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass unsere Gegner oft ihre Nr. 1 „geschont“ haben. Warum auch immer!? Etwas mehr Gegenwehr in der Rückrunde wäre für die Spannung sicherlich nicht schlecht.........

Mehr lesen


Dorfmeisterschaft 2011 - Heiko Wenderott ist neuer Dorfmeister

Samstag, 14. Januar 2012, 22:55 Uhr

Auch in diesem Jahr fand am 17. Dezember unsere alljährliche Dorfmeisterschaft statt. In einem gut besetzten Teilnehmerfeld mit 14 Spielern war auch Heiko Wenderott wieder vertreten, der die Wingeröder Dorfmeisterschaft zuletzt im Juni 1995 gewann ...........

Mehr lesen


Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19