Mittwoch, 22. September 2021
News

Wingeröder mit erster Saisonniederlage

Samstag, 10. November 2012, 18:00 Uhr

10.11.2012

1. Mannschaft

Post SV Mühlhausen 4 - SV Schwarz-Rot Wingerode 9:6

Am sechsten Spieltag der 2. Bezirksliga Nord musste die 1. Tischtennismannschaft von Schwarz-Rot Wingerode zum erwartet schweren Auswärtsspiel bei Post Mühlhausen antreten. Die in Bestbesetzung aufspielenden und bis in die Haarspitzen hoch motivierten Gastgeber konnten sich mit 9:6 behaupten.
Zu Beginn gaben Heiko Wenderott und Christopher Simon dem Spitzendoppel von Post mit 3:0 Sätzen deutlich das Nachsehen. Dagegen mussten sich Andreas Wenderott und Michael Schneemann nach sicherer 2:0 Führung noch im fünften Durchgang geschlagen geben. Thomas Sauerbier und Mathias Wenderott verloren mit 1:3 Sätzen.
In der ersten Einzelrunde gaben sich H. Wenderott und A. Wenderott keine Blöße und spielten souveräne Siege ein. Dagegen konnten Schneemann und M. Wenderott mit jeweils 0:3 Sätzen sowie Sauerbier und Simon mit jeweils 1:3 Sätzen nichts zählbares erspielen.
Mit einem 3:6 Rückstand ging es in die zweite Einzelrunde. Hier feierten H. Wenderott und Sauerbier überlegende 3-Satzsiege. Ebenso behielt Simon im fünften Durchgang die  Oberhand. Eine unnötige Niederlage musste A. Wenderott hinnehmen, denn er führte im fünften Durchgang bereits mit 7:0 Punkten. Da auch Schneemann und M. Wenderott sich geschlagen geben mussten, stand die 9:6 Niederlage fest.
Letztlich muss man festhalten, dass die Schwarz-Roten einige bereits als sicher gewonnen geglaubte Spiele unnötig aus der Hand gegeben haben und so einen Punktgewinn verspielt wurde. Nichtsdestotrotz belegt man weiterhin den zweiten Tabellenplatz vor dem selbsternannten Titelfavoriten aus Mühlhausen und am kommenden Wochenende gilt es in Herbsleben diesen zu verteidigen.
 
MS
 

Zurück zur Übersicht